Newsletter

Gema

SKOP LIVE ohne GEMA-Gebühren!

Info

Ska meets Pop, Reggae, Rock, Punk, Funk und Jazz, kurz: SKOP!
Skop

Seit über einem Jahrzehnt ist SKOP mit ihrem „Ska ‚n’ Roll“ auf unzähligen Bühnen wie kaum eine andere Band mit großer Spiellaune, mitreißendem Bühneneinsatz, Kontinuität und Kreativität dabei das Klischee des kühlen Norddeutschen ins Gegenteil zu wandeln. Egal ob kleiner Club, großes Open-Air oder unplugged in einer Kirche, Mittanzen lässt sich kaum vermeiden!

Die Bühnenpräsenz und Spontanität der Combo ist immer wieder beeindruckend, was auch Ska- Größen wie die The Skatalites, The Busters und die legendären Bad Manners erkannten und SKOP kurzerhand als Support verpflichteten.
„Hut festhalten!“ gilt bei den ausgefeilten Bläsersätzen schon von Anfang an und im Laufe der Zeit haben sich zu den mal treibenden, mal ruhigen Grooves auch die mehrstimmigen Gesänge immer weiter verfeinert.

Neben großen und kleinen Festivals wie Rock For People (CZ), RD Rock, Nacht der Gix, Jazztime Hildesheim, etc. sind SKOP auch auf Konzerten gegen rechte Gewalt oder bei der 120km langen KETTENreAKTION in Hamburg gegen Atomkraft zu finden. Zusätzlich unterstützen Sie Projekte wie ‚Viva con Agua’ oder finden sich auf dem Geburtstagssampler des FC St. Pauli wieder.

Aber auch ungewöhnlichen Herausforderungen wie Gigs in luftiger Höhe vor dem Millerntor bei Heimspielen des FC oder unplugged in der St.-Nikolai-Kirche in Elmshorn stellt sich die Band immer wieder gerne.

Mittlerweile wurden auch mehrere Radiosender auf die Schleswig-Holstein-Hamburger Combo aufmerksam. Delta-Radio, NDR 2, Radio Excless, St. Pauli FM, Radio Zusa, IZ-Radio, u.a. spielen Songs von SKOP in ihrem Programm.

Ihr Erstlingswerk „Skary“ wurde bereits im Jahr 2000 veröffentlicht. 2005 folgte dann ihre zwischenzeitlich vergriffene zweite CD „Take off“. Auch den 3. Tonträger „Ska’n’Roll“ und eine Live-DVD produzierte SKOP in Eigenregie zwischen den zahlreichen Konzerten in 2009.
Aktuell wird fleißig im eigenen Studio mit viel Liebe zum Detail und in entspannter Atmosphäre an der vierten Scheibe gearbeitet, die 2012 veröffentlicht werden soll und dann wie gewohnt u.a. über die Homepage der Band, auf Konzerten und online erhältlich sein wird.

Stay tuned, stay rude! | www.skop-music.de

SKOP sind:
Michael Ramm –Vocals, Gitarre
Dörthe Ramm - Vocals, Percussion, Booking                                                                                                         Petra Splieth - Saxophon, Vocals
Martin Gottier - Saxophon
Jakob Krohn - Gitarre
Mr. Monroe – Bass, Vocals
Timm Müller-Schmalfeldt - Keys
Christoph Schnetker – Drums' 


zum Kontaktformular

SKOP auf MySpace

Skop
SKOP-Downloads

get adobe